Online Allgemeine
Montag, 22.07.2019
 Menü

International

International
Weitere Kategorien:
Europa (1) Ausland (0)

Selbstmordattentäter tot durch Schlagloch

Am Samstag, den 24.02., kamen im östlichen Pakistan drei islamische Studenten, die offenbar auf dem Weg zu einem Selbstmordanschlag waren, ums Leben. Sie transportierten die Bombe mit dem Fahrrad zum geplanten Anschlagsort. Durch ein Schlagloch wurde der Sprengsatz so erschüttert, dass er vorzeitig detonierte. Die drei Extremisten ...

Eine tote nach schwerem Zugunglück in England

Ein schweres Zugunglück ereignete sich am Freitag gegen 21.10 Uhr in der Grafschaft Cumbria in Südengland. Von den 120 Passagieren kam eine Frau ums Leben und 77 wurden teils schwer verletzt. Alle neun Wagen des Schnellzuges entgleisten am Freitagabend, nachdem dieser im Regen gegen ein Gegenstand geprallt war und dann auf ...

Auswärtiges Amt unterstützt Flutopfer in Bolivien

Nach den schweren Überschwemmungen in Bolivien stellt das Auswärtige Amt rund 245.000 EUR für humanitäre Sofortmaßnahmen bereit. Die deutsche Botschaft in La Paz erhält 45.000 EUR zur örtlichen Beschaffung von dringend benötigten Medikamenten, Lebensmitteln, Zelten, Decken, Hygieneartikel und ...

Beileidsschreiben an den Ministerpräsidenten der Republik Lettland

Bundeskanzlerin Merkel sandte dem Ministerpräsidenten der Republik Lettland, Kalvitis, folgendes Beileidstelegramm:

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,
 
mit Bestürzung habe ich von dem Brand in dem Alten- und Pflegeheim in Ihrem Land erfahren, bei dem zahlreiche Heimbewohner ums Leben gekommen sind.
 
Ihnen und den ...

Bombe in Brüssler Flughafen

Chaos im Brüssler Flughafen und das alles wurde durch eine Bombendrohung ausgelöst. Die Polizei erhielt per Telefon einen anonymen Telefonanruf mit einer Bombendrohung für den Brüssler Flughafen Zaventem. Ein Sprecher des Flughafenbetreibers sagte das am Ankunftsbereich eine Bombe explodieren werde, dies löste sehr ...

Neue Sommerzeit in den USA

  Neue Sommerzeit in den USA kann IT, Buchungen und Reisen beeinflussen n       Kalenderfunktionen, Finanztransaktionen und Reisen in die USA besonders betroffen
n       Unternehmen sollten Mitarbeiter auf mögliche Probleme hinweisen Berlin, 23. Februar 2007
...



vorherige Seite Seite druckenSeite drucken
 Wetter
Online: 1 Views heute: 214 | Views gestern: 216 | Views seit dem 20.01.2007: 131.280
2006-2007 Konzept, Design & Hosting by Regio-Angebote - All rights reserved - Forensoftware: Burning Board